*
Bereitschaftsdienst - klicken Sie hier
  • Homöopathie

    Wir beraten Sie gerne zur sanften Heilmethode.

Schüßler-Salze in Klagenfurt - St. Peter Apotheke ist Ihr Spezialist

Dr. Wilhelm Schüßler wurde 1821 bei Oldenburg geboren und war homöopathischer Arzt. Mit seinen Beobachtungen am kranken Menschen, der großen Erfahrung in der Homöopathie und die zu seiner Zeit absolut aktuelle Forschung an der menschlichen Zelle war es ihm möglich, 12 Mineralstoffverbindungen zu finden, die in unserem Organismus für einen ungestörten Betrieb unverzichtbar sind.

 

Schüßler unterscheidet zwischen folgenden Stoffen:

  • Betriebsstoffe in den Zellen (Schüßler-Salze)
  • Baustoffe (Ernährung und Nahrungsergänzungsmittel)

Durch die immer moderneren Analysenmethoden sind bis heute weitere 15 unverzichtbare Mineralstoffverbindungen – Ergänzungsmittel – gefunden worden. Die äußerliche Anwendung von Cremegels, Salben, Breiauflagen, Bädern, Waschungen etc. wurden bis zu Hautpflegeprodukten weiterentwickelt.

Einnahme der Schüßler-Salze

Eingenommen werden die Schüßler-Salze mehrmals täglich. Um eine optimale Aufnahme gewährleisten zu können, sollten die Tabletten einzeln auf der Zunge zergehen. So können die Mineralsalze direkt über die Mundschleimhaut auf einem schnellen Weg ins Blut übergehen.

Schüßler-Salze für Allergiker verträglich

Alle Schüßler-Salze werden nach strengsten Richtlinien hergestellt und nach den genauesten Vorgaben von homöopatischen Arzneimittel produziert. Sie enthalten keine Weizenstärke, sondern Lactose, weshalb sie durch das Fehlen von Gluten auch für Allergiker bestens verträglich sind.

Diabetiker müssen - aufgrund der enthaltenen Lactose - bei 50 Tabletten 1 Broteinheit berechnen, bei Lactoseunverträglichkeit können wir diese auch in Tropfenform bestellen.